BIOSCAN – Gesundheit ist messbar

 

© Institut Dr. Rilling


Die bioscan -SWA Analyse ähnelt in seiner Funktionsweise sehr stark der Zellkommunikation in unserem Körper. Dadurch ist es möglich, Informationen über Dysbalancen, Stress und Regulation (Mangel und Überschuss) unseres energetischen Körperfeldes zu erhalten.

Das computergestütztes bioscan -Analyseverfahren arbeitet

  • schmerzfrei und nicht-invasiv
  • liefert sofort aussagekräftige Ergebnisse
  • die Werte sind graphisch detailliert aufbereitet
  • die gemessenen Parameter können auf Wunsch per USB-Stick /CD von den PatientInnen mit nach Hause genommen werden

Die Methode ist auch bestens für den mobilen Einsatz vor Ort geeignet, z.B. im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Bitte sprechen Sie uns gerne auf unser vielfältiges Leistungsangebot in diesem Bereich an!

 

Einsatzbereiche

Der bioscan liefert u.a. Berichte für folgende Bereiche:

  • Kardiovaskuläre (Herz-Kreislauf) und  zerebrovaskuläre (Gehirn) Störungen
  • Magen-Darm-Funktion
  • Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse
  • Nieren- und Lungenfunktion
  • Gehirnnerven
  • Knochenerkrankungen, -dichte, -wachstum
  • Blutzucker
  • Spurenelemente und Vitamine
  • Aminosäuren
  • Homotoxine
  • Schwermetalle
  • Allgemeiner körperlicher Zustand
  • Endokrines System
  • Immunsystem
  • Haut und Allergien
  • Augen
  • Prostet und Gynäkologie
  • Brust

 

 


 

Wichtiger Hinweis

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die von uns abgegebenen Informationen auf der Homepage nicht genutzt werden können, um Krankheiten oder Leiden selbst zu erkennen und therapieren. Sie ersetzen somit in keiner Weise die Diagnose und Therapie durch einen Arzt oder Heilpraktiker!

Wettbewerbsrechtlicher Hinweis

Bei der bioscan-Methode handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, welche wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen ausschließlich auf Erfahrungen innerhalb der bioscan-Methode.