Menü

Erschöpfung, Burn out, chronische Müdigkeit (CFS), Adrenal Fatigue (Nebennierenerschöpfung)

Stress. Stress. Stress…

 

©Trueffelpix-Fotollia.com

©Trueffelpix-Fotollia.com

… durch verschiedenste „Stressoren„, wie z.B.

  • Leistungs-, Erwartungs-, Zeitdruck,
  • alleinerziehend, sog. „Erziehungsprobleme“,
  • emotionale Belastungen: z.B. Angst, Wut, Depressionen, Traumata aller Art, Trennungen, Einsamkeit, fehlende Perspektiven/Ziele, Geldnot, Umzüge…,permanente innere Anspannung / Druck
  • Schlaf- und Bewegungsmangel,
  • toxische Belastungen: z.B. Quecksilber aus Amalgamfüllung und andere Schwermetalle, Lösungsmittel Pestizide, Umwelt- und Wohngifte, Abgase, Zigarettenrauch, Parasitentoxine von Pilzen, Borrelien etc.,
  • parasitäre Infektionen: z.B. Viren, Bakterien, Pilze, Würmer,
  • schlechte Ernährung, zu viel / zu wenig Essen

können sich aus Sicht der Alternativmedizin unsere Regulations- und Anpassungsmöglichkeiten körperlich und psychisch erschöpfen. Dies könnte eine mögliche Grundlage dafür sein, dass schleichend oder abrupt immer mehr Symptome, wie z.B.

  • Müdigkeit, trotz ausreichender Schlafdauer
  • chronische Infekte z.B der Atemwege und Nasennebenhöhlen, ständige Herpesinfektionen, allg. Infektanfälligkeit
  • Chronische Müdigkeit (CFS=Cronic-Fatigue-Syndrom),
  • Adrenal Fatigue (Nebennierenerschöpfung)
  • Fibromyalgie, Muskleschwäche
  • Libidoverlust, Potenzstörungen
  • Asthma,
  • Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten,
  • Blutdruckprobleme,
  • Blutzuckerschwankungen, Gewichtszunahme
  • Schilddrüsenproblem, Herzklopfen,
  • Knochenschwund, erhöhtes Frakturrisiko
  • PMS, unerfüllter Kinderwunsch, Schwitzen, Wechseljahresbeschwerden,
  • Depressionen, Angstzustände, posttraumatische Belastungsstörung,
  • Burn-out-Syndrom

auftreten können.

 

Diagnostik & Therapien

Wichtig ist es dann, die möglichen ganzheitlichen Ursachen dahinter erkennen und differenzieren zu können. Nicht alle „Stressoren“, Auslöser und (wirklichen) Ursachen lassen sich bisher mit den klassischen Diagnosemöglichkeiten, wie Blutbild, Röntgen, Ultraschall, CT, MRT oder Fragebögen erfassen, oder werden übersehen. Trotzdem haben natürlich auch diese Methoden ihre Berechtigung und Nutzend werden z.T. auch von uns mit genutzt.

balance, abbildung, achtsamkeit, diagramm, energie, frieden, geist, gesund, gesundheit, Geist, grafik, hintergrund, isoliert, konzept, kreis, kreise, körper, lebensstil, physisch, grün, seele, seelisch, Spiritualität, spirit, spiritual, therapie, wellness, wohlbefinden, wohlfühlen, meditation, einklang, männchen, ganzheitlich, entspannen, entspannung, burnout, stressIn unsere Praxisarbeit verknüpfen wir diagnostisch, wie therapeutisch verschiedenste Bereiche, je nachdem, was für den Patienten/die Patientin gerade notwendig ist. Dadurch sind wir in der Lage, den Menschen

 

  • körperlich
  • psychisch-emotional
  • geistig-mental
  • spirituell

umfassend zu begleiten und zu unterstützen, indem wir die Therapie auf seine individuellen Bedürfnisse abstimmen. Alle diese“Therapiebausteine“ sind i.d.R. mit zusätzlichen externen Therapien sehr gut kombinierbar. Zum Teil ist es sogar wichtig verschiede Möglichkeiten verschiedener Therapeuten im Sinne des Patienten gezielt miteinander zu verknüpfen.

 

————-

Wichtiger Hinweis

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die von uns abgegebenen Informationen auf der Homepage nicht genutzt werden können, um Krankheiten oder Leiden selbst zu erkennen und therapieren. Sie ersetzen somit in keiner Weise die Diagnose und Therapie durch einen Arzt oder Heilpraktiker!

Wettbewerbsrechtlicher Hinweis

Bei den erwähnten Diagnoseverfahren, Messgeräten, Erfahrungen und Therapieverfahren handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin oder unsere eigenen Praxiserfahrungen, welche wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind.
Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen ausschließlich auf Erfahrungen innerhalb unserer Praxis oder innerhalb der aufgeführten alternativen Diagnoseverfahren, Messgeräte und Therapieverfahren.