Menü

PSYCHOSOMATISCHE ENERGETIK®

Von Asthma bis Zappelphilipp – sehr viele Auffälligkeiten und Gesundheitsstörungen können seelisch verursacht sein.

balance, abbildung, achtsamkeit, diagramm, energie, frieden, geist, gesund, gesundheit, Geist, grafik, hintergrund, isoliert, konzept, kreis, kreise, körper, lebensstil, physisch, grün, seele, seelisch, Spiritualität, spirit, spiritual, therapie, wellness, wohlbefinden, wohlfühlen, meditation, einklang, männchen, ganzheitlich, entspannen, entspannung, burnout, stress

Die Psychosomatische Energetik (PSE: Psyche = Seele, Soma = Leib, Energetik = Energie) ist eine vom deutschen Allgemeinarzt Dr. med. Reimar Banis und seiner Frau entwickelte Methode der Komplementärmedizin.

IN DIE TIEFE GEHEN.

                              BLOCKADEN LÖSEN.

                                                        LEBENSENERGIE SPÜREN.

Die PSE entstand aus der Erkenntnis der Drs. Banis, dass vielen Beschwerden und ernsthaften Erkrankungen (oft) unbewusste, seelische Störungen zugrunde liegen können, die sich im Körper und im feinstofflichen Energiefeld manifestieren.

Dahinter steht die Vorstellungen dieser Methode, dass den menschlichen Körper eine feinstoffliche Lebensenergie durchströmt, die im harmonischen Zusammenwirken von Körper und Seele zur Quelle von Gesundheit, Lebendigkeit und Wohlbefinden beitragen soll. Tiefliegende unbewusste Konflikte führen zu gestörten Energiewerten, sogenannten Energieblockaden, so die dahinterstehende Theorie. Es ist nach der PSE® möglich, dass diese „Energieblockaden“

  • uns in unserem Verhalten beeinflussen,
  • uns im Wachstum bremsen,
  • und/oder unsere Gesundheit und Vitalität belasten.

Diagnostik

Für die Feindiagnostik wird in der Psychosomatischen Energetik das Rebatest® Gerät eingesetzt (es handelt sich um ein Medizinprodukt der Klasse II a). Mit diesem Rebatest®-Gerät und der damit durchgeführten Energie-Testung kann die

  • allgemeine (vital),seelische_konflikte_abbildung-600x445
  • gefühlsmässige (emotional),
  • mentale (mental)
  • und intuitive (kausal)

Energie getestet und somit sichtbar gemacht werden.

 

Therapie

Ziel der Anwendung ist die Normalisierung der Energie-Ebenen des Patienten durch Auflösen der Energieblockaden, soweit sie durch emotionale Konflikte bedingt sind. Zur Behandlung der festgestellten Konflikte kommen verschiedene homöopathische Komplexarzneimittel zur Anwendung.

Diese Mittel sind nach Erfahrung der PSE imstande, nicht mehr zugängliche Energie, die die unbewussten seelischen Konflikte gespeichert haben, aus dem Unterbewusstsein zu lösen und energetisch innerhalb mehrerer Wochen und Monate zu löschen. Dadurch steht die gebundene Energie dem Patient nach Erfahrung der PSE wieder zur Verfügung.

Es handelt sich bei der PSE® um eine Sonderform der Homöopathie, weshalb die homöopathischen Schwingungen der PSE®-Arzneimittel nach Erfahrungen der PSE®-Methode anders als die klassische Homöopathie arbeiten können. Die hohen Potenzen der PSE-Komplexe sind notwendig, um die verschiedenen Konflikt-Ebenen energetisch anzusprechen und sie durch Resonanz aufzulösen. Da die homöopathischen Komplexe der PSE-Medikamente vom Konflikt schwingungsmässig vollständig absorbiert werden, sollen bei der Anwendung der PSE® erfahrungsgemäß keine homöopathischen Arzneimittelbilder entstehen können.

Wichtiger Hinweis

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die von uns abgegebenen Informationen auf der Homepage nicht genutzt werden können, um Krankheiten oder Leiden selbst zu erkennen und therapieren. Sie ersetzen somit in keiner Weise die Diagnose und Therapie durch einen Arzt oder Heilpraktiker!

Wettbewerbsrechtlicher Hinweis

Bei der Psychosomatischen Energetik® handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, welches wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist.
Alle Angaben über Eigenschaften, mögliche Krankheitsentstehungsmechanismen/-ursachen, Wirkungen und Indikationen beruhen ausschließlich auf Erfahrungen innerhalb der der Psychosomatischen Energetik®.