Menü

Spagyrische Essenzen

 

Die Spagyrik ist eine Behandlungsmethode der ganzheitlichen Medizin, deren geschichtliche Wurzeln bis in vorchristliche Zeiten zurückreichen. Einer der wohl bekanntesten Anwender im Mittelalter war der deutsche Arzt Paracelsus. Rund 200 Jahre später gilt der Arzt Carl Friedrich Zimpel als einer der Mitbegründer der heutigen Spagyrik.

Dabei entwickelten die Spagyriker eine spezifische Methode zur Aufbereitung pflanzlicher und mineralischer Substanzen. Dabei kommen Verfahren, wie Gärung, Destillation, Veraschung, Extraktion und Filtration zum Einsatz.

Am Ende dieses Prozesses stehen dann verschiedenste Spagyrische Essenzen.

 

————-

Wichtiger Hinweis

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die von uns abgegebenen Informationen auf der Homepage nicht genutzt werden können, um Krankheiten oder Leiden selbst zu erkennen und therapieren. Sie ersetzen somit in keiner Weise die Diagnose und Therapie durch einen Arzt oder Heilpraktiker!

Wettbewerbsrechtlicher Hinweis

Bei den erwähnten Diagnoseverfahren, Messgeräten, Erfahrungen und Therapieverfahren handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin oder unsere eigenen Praxiserfahrungen, welche wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind.
Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen ausschließlich auf Erfahrungen innerhalb unserer Praxis oder innerhalb der aufgeführten alternativen Diagnoseverfahren, Messgeräte und Therapieverfahren.